Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Juni 2008

Weckt die Vorfreude auf Olympia!

Man sollte den olymischen Wettbewerb mal um ein paar dieser Disziplinen erweitern – macht doch Spaß, dort zuzuschauen, oder? ;-)

Read Full Post »

Na das wären doch rosige Aussichten – statt Altersheim ab auf’s Traumschiff!!!

Illusorisch? Nö … :-)


Die Neudenker haben vorgedacht.

Read Full Post »

Sei unvernünftig!

Der vernünftige Mensch passt sich der Welt an;
der Unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.
Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.

[George Bernard Shaw, Maximen für Revolutionäre]

Read Full Post »

“Was hast Du für Ziele in Deinem Leben?”
“Hm. Hmmmmmm … tja … ein Haus bauen! Kind zeugen! Baum pflanzen! :-) Ansonsten … was reisen und so.”

Ganz schön schwierig, die Antwort auf die Frage nach den Zielen, oder? ;-) Wie ist es denn mit Antworten auf die Frage: “Was würde Dich begeistern?” Kommen da nicht viel, viel mehr Ideen? Sprudelt da nicht sofort eine Quelle an Bildern?

Hier eine spannende Übung (gestern selber erfolgreich getestet :-) ):

Was würden Sie tun, wenn Sie unmöglich scheitern könnten? Nehmen Sie einen Zettel, schreiben Sie groß “Haben”, “Sein” und “Tun” darauf und zählen Sie darunter jeweils bis zu fünf Dinge auf, von denen Sie träumen. Bitte die Reihenfolge einhalten!

Also:

  • Was würde ich gerne haben? (nicht nur materielle Bedürfnisse)
  • Was würde ich gerne sein?
  • Was würde ich gerne tun?

Der Anfang ist oft etwas “hakelig”, aber die Übung macht zunehmend Spaß und Freude! :-) Und wenn man sich dann später noch mit dem Partner darüber austauscht, der die Übung auch gemacht hat … und erkennt: hey, das wusste ich ja noch gar nicht von ihm, aber “zufälligerweise” hab ich das auch bei meinen Antworten stehen – das ist ein irres Glücksgefühl! :-) :-) :-)

Read Full Post »

Es fing schon ein paar Tage vor dem Geburtstag an … da kam eine erste “Geschenke-Lieferung vom Universum” in Form einer E-Mail. Die war von Thomas Klüh – der nun auch ein Blog hat und sich “als Bloggerkollege zum Thema Glück” vorstellte. Perfekt – zu dem Thema kann es gar nicht genug Blogs geben! :-) Anrührend fand ich dann, dass er sich noch vorstellte … wer er denn sei. Also ehrlich – als wenn ich das nicht gewusst hätte, als Fan von Bärbel Mohr!!! :-)

Ich bin dort inzwischen mehrmals täglich zu Gast – und finde es sehr spannend, das Thema “Mentalcoaching” aktuell am Beispiel “EM” zu veranschaulichen :-) Nun fällt grad in der 87. Minute das 3:2 (ha, mein Tipp :-) , ich hatte allerdings auf Elfmeterschießen getippt) … bin mal gespannt, wer nun mental die stärkere Mannschaft ist und … mach mal eben ne Schreibpause :-)

Bildquelle: pixelio.de

So, Halbfinale geschafft, Tipp war richtig *YEAH* :-)

Zurück zu den Päckchen … heute gab es gleich mehrere! Das Erste kam “getarnt” in Form einer Anruferin aus Düsseldorf, die anfragte, ob man im Glückshaus Räumlichkeiten buchen könne – sie wäre für ihre Gesangtruppe auf der Suche nach einem Übungsraum. :-) Nachdem ich ihr erklärt hatte, dass das Glückshaus noch rein virtuell wäre, ich aber die Gründung einer Schule planen würde und dort sicher Räumlichkeiten zu mieten wären, kamen wir ins Gespräch – und siehe da: sie ist eine Grundschullehrerin, die sich grad selber beurlaubt hat zwecks “Neuorientierung”. Ja, sie würde “The Secret” und “The bleep” kennen ;-) … und ja, sie wolle raus aus dem öffentlichen Schulsystem und “freier” arbeiten wollen. Was für ein nett verpacktes Geschenk!!! :-)

Dann war mir ein Herr “avisiert” worden, der sich gerne aktiv bei der Schulgründung einsetzen wolle. Die E-Mail-Adresse hatte ich, aber … noch keine Zeit und Ruhe für ein Anschreiben. Das hatte sich dann heute Nachmittag erledigt – der Herr hatte sich schon selber gemeldet :-)

Hach ja … so kann’s jetzt weitergehen :-) :-) :-)

Read Full Post »

Irgendwas “lag quer” die letzten Tage … irgendwie war das “Himmelhoch-Jauchzend-Gefühl” abhanden gekommen, stattdessen kamen immer mehr Gedanken wie “Das klappt alles nicht so, wie ich es mir wünsche” … und “Ich weiß grad so gar nicht, was ich tun kann um wieder in das schöne Gefühl zu kommen und den Flow zu erleben”. Und dann wurde die Sehnsucht nach einer “Gedankenauszeit” immer stärker :-)

Dieser Wunsch wurde mir prompt erfüllt (irgendwas in mir hat ihn zugelassen :-) ) … gestern blieb der PC mal stundenlang aus, statt Fachliteratur wurde einfach mal “was Unterhaltsames” gelesen (bzw. Bilder angeguckt ;-) ). Und heute Morgen vor dem Einkaufen ein gemütlicher Spaziergang durch die Siedlung. Vogelgezwitscher, die Wolken verzogen sich und der Himmel wurde strahlend blau, Sonnenstrahlen kitzelten die Nase – und dann war’s auf einmal wieder da: das gaaaaaaanz tiefe Glücksgefühl! :-)

ZUERST das Gefühl … und dann folgten die “passenden” Gedanken :-) Was geht es mir doch gut! Was habe ich für wunderbare Menschen um mich, mit denen ich leben darf! Was habe ich für Möglichkeiten – die nur darauf warten, genutzt zu werden! Was für eine Menge an Päckchen, die da vor meiner Tür liegen … und die nur darauf warten, ausgepackt zu werden. Was für eine schöne “Arbeit” :-)

Read Full Post »

Gute-Laune-Musik

Geschmäcker sind ja verschieden … daher heute mal eine BANDBREITE an Musikrichtungen, die mir in den letzten Tagen spontan gute Laune verschafft haben (bzw. NOCH bessere Laune, als ich vorher schon hatte ;-)

“Fahr mit – im Kli-Kla-Klawitterbus …”

“I will nur, z’ruck zu Dir, i will nur, z’ruck zu Dir ….”

“Come to me, baby just come to me …”

“And I’m dancing and dancing …”

Read Full Post »

[Trällermodus an]

Happy birthday to us,

happy birthday to us … :-)

[Trällermodus aus]

Bildquelle: pixelio.de

Wir gratulieren uns ganz herzlich :-) zum 1. Geburtstag des Glückshauses und laden alle ein zum Mitfeiern!

Read Full Post »

Heute gönne ich mir endlich mal wieder das Vergnügen, einen virtuellen Spaziergang zu unternehmen und dabei bei dem einen oder anderen Seelenverwandten vorbeizuschauen. :-)

Ich starte bei Ulf und hab sofort ein erfreutes Lächeln im Gesicht: ein Super-Mini-Kurs Schwedisch (mein Traumland, wobei ich noch nicht dort war). Jetzt kenn ich immerhin die zwei wichtigsten Worte! :-) Schweden, ich komme bald … ;-)

Aus dem erfreuten Lächeln wird ein breites Grinsen … Andrea zitiert aus einem Buch des Dr. von Hirschhausen. Da kann man ja glatt neidisch werden auf die Schnecken! :-)

Christa zaubert mir erstmal etliche Fragezeichen auf die Stirn: “Auf dem Gipfel des Erfolgs steht auch ein Kreuz: für die Leichen, über die man gegangen ist.” Nee, Herr Uhlenbruck … da sträubt sich in mir aber alles. Das mag bei manchen Menschen so sein, aber NICHT bei allen! Auf die unteren beiden Fragen antworte ich spontan mit zweimal “nein!” ;-) Das Lächeln kehrt in mein Gesicht zurück, als ich einen Beitrag von gestern lese: hach, ein virtuelles Küsschen! :-) Zwar nicht für mich, aber … ich nehm’s mal als Aufforderung, “Küsschen dieser Art” an meine treuen Leser zu verteilen!!! :-)

Bei Berend finde ich was Wunderschönes für’s Herz! :-)

Frisch “aufgetankt”, schaue ich bei den neuen Seelenverwandten Sabine und Thomas vorbei. Wow, mutig, gerade heute etwas über “Siegertypen” zu schreiben! ;-) Gespannt bin ich, was Herrn Fäders Analyse des gestrigen Spiels ist – da fiel ja auch “zufällig” der Anschlusstreffer, aber … irgendwo hat es dann doch noch gehakt *seufz* Wen haben die eigentlich als Motivationstrainer???? ;-)

Read Full Post »

Eine gute Ehe kommt nicht dadurch zustande,
dass sich ein perfektes Paar zusammenfindet,
sondern dadurch, dass sich ein unvollkommenes Paar
seiner Verschiedenheit zu erfreuen lernt.

Dave Meurer, US-Schriftsteller

Read Full Post »

Older Posts »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.